Montepulciano

Die mittelalterliche Stadt Montepulciano thront auf einem ca. 600 m hohen Hügel in der südöstlichen Toskana. Bis auf die Stadtbefestigung, den Palazzo Publico, die Burg und das Portal der Kirche Santa Maria stammen die meisten Gebäude aus der Renaissance. Sehenswert ist auch die Kirche Madonna di San Biagio, die etwas außerhalb der Stadt liegt. Der hier produzierte Vino Nobile di Montepulciano zählt zu den drei größten Sangiovese-Weinen der Region.

Entdecke Montepulciano

Stadtansichten

An der Piazza Grande befindet sich auch der Palazzo Communale, von dessen Turm man einen schönen Ausblick über die Stadt und das Umland hat.

Madonna di San Biagio

Die Kirche liegt ca. 1 km südwestlich unterhalb der Stadtbefestigung von Montepulciano. Sie zählt zu den eindrucksvollsten Zentralbauten der toskanischen Renaissance.

Sant' Agnese

Der Kreuzgang bietet bei Sonnenschein eine schöne Lichtstimmung. Interessant sind auch die Krippenfiguren, die in der Mitte des Kreuzgangs um einen Baum aufgestellt sind.

Die Lage