Fiesole

Das von den Etruskern gegründete Fiesole liegt etwa 8 Km nordöstlich von Florenz. Von Fiesole hat man einen herrlichen Ausblick auf Florenz. Weiterhin sehenswert sind der Duomo San Romolo, die archäologische Ausgrabungsstätte "archeologica di Fiesole" und das Franziskaner Kloster "Convento di San Francesco".

Entdecke Fiesole

Fiesole

Bei unserem Besuch in Fiesole (2013) wurde die Straße am zentralen Platz “Piazza Mino da Fiesole” erneuert. Daher war dieser Bereich sehr laut und wenig fotogen. Wir konnten aber auf dem Weg zum Convento di San Francesco eine herrliche Aussicht auf Florenz genießen.

Duomo San Romolo

Der Bau wurde 1028 begonnen und während des 13. und 14. Jhd. umfassend restauriert. Betritt man den Dom, wird die Aufmerksamkeit schnell auf einen goldenen Altar in der Apsis gelenkt.

Convento di San Francesco

Die Anfänge des Klosters gehen auf eine im 3. Jhd. gebaute Kapelle zurück. Im 14. Jhd. übernahmen die Franziskaner das Kloster von den Augustinern. Das nicht besonders große Kloster liegt auf einem Hügel oberhalb des Ortes und besitzt zwei kleine Kreuzgänge.

Die Lage