Meine Bilder:

Stadtansichten: Lucignano hat seinen mittelalterlichen Charakter mit der elliptischen Grundform und den nach oben hin zulaufenden Ringstraßen erhalten. Sehenswert sind der Palazzo Pretorio, in dem sich heute das Rathaus mit dem Museo Comunale befindet, die malerische Piazza del Tribunale und gleich nebenan die Chiesa di San Francesco.

Die Lage:

Externe Links:

Lucignano auf Wikipedia - de.wikipedia.org/wiki/Lucignano

Chiesa di San Francesco: Bei unserem Besuch waren alle Kirchen verschlossen. Bei Nachfrage im nebenan gelegenen Museo Comunale wurde die Kirche San Francesco von einer Angestellten für uns geöffnet. Bemerkenswert ist hier das Fresko "Der Triumpf des Todes" aus dem 14. Jahrhundert.

Lucignano
Der kleine Ort (ca. 3600 Einwohner) liegt ca. 25 km südwestlich von Arezzo und 70 km südöstlich von Florenz im Zentrum des Chiana-Tals. Auf Grund seiner dominierenden Lage über dem Val di Chiana war der Ort lange von den Städten Florenz, Arezzo, Siena und Perugia umkämpft.

www.toskana-album.de

SanFrancesco