www.toskana-album.de

La Foce
Die Villa La Foce befindet sich in der Nähe des berühmten Thermalorts Chianciano im Gebiet des Val d'Orcia. 1924 erwarben die Schriftstellerin Iris und ihr Mann Antonio Origo den aus dem 16. Jahrhundert stammenden Besitz. Sie beauftragten den englischen Architekten Cecil Pinsent den Spätrenaissancebau mit einem Garten zu verschönern und gleichzeitig den spektakulären Blick auf das Val d'Orcia und den Monte Amiata einzufangen.

Meine Bilder:

Das Ticket Office: Das Ticket Office befindet sich in einem schönen Innenhof der auch Ausgangspunkt für die Gartenführungen ist. Während der Besuchszeiten des Gartens ist auch ein kleiner Laden geöffnet.

Tour durch den Garten (Teil1): Der Garten gilt als ideale Synthese der umgebenden Landschaft, dem Val d'Orcia und einer geometrischen Gartenarchitektur mit italienischen und englischen Einflüssen. Die informative Tour durch den sehr schönen Garten dauert etwa 50 Minuten.

Tour durch den Garten (Teil2)

Der Friedhof: In der Nähe der Villa (ca. 800 Meter) liegt ein kleiner Friedhof, der auch von Cecil Pinsent gestaltet wurde. Hier befindet sich auch das Grab von Iris Origo.

Die Lage:

Externe Links:

Homepage der Villa La Foce (deutsch) - www.lafoce.com/index.php
Informationen zu Iris Origo Wikipedia - de.wikipedia.org/wiki/Iris_Origo