www.toskana-album.de

Castello di Fonterutoli
Fonterutoli liegt 5 km südlich von Castellina in Chianti auf einem Hügel mit Blick auf das Val d'Elsa inmitten des Chianti Classico. Seit 1435 ist Fonterutoli im Besitz der Familie Mazzei. Der Betrieb umfasst heute 650 Hektar Gesamtfläche. 117 Hektar entfallen dabei auf den Weinbau.

Meine Bilder:

Aussenansichten des Weinkellers: Der 2006 eröffnete Weinkeller liegt etwas unterhalb der alten Ortschaft mit herrlicher Aussicht in die Landschaft. Das Gebäude mit den drei zum Großteil unterirdischen Stockwerken wurde „in der Familie“ von der Architektin Agnese Mazzei realisiert. Hier befindet sich auch die neue Enoteca, die den Ausgangspunkt für die angebotenen Führungen mit anschließender Weinprobe bilden.

Führung durch den Weinkeller: Startpunkt der Führung durch den Weinkeller ist die Enoteca. Von hier aus durchläuft man die verschiedenen Stockwerke. Das Highlight der kurzen Führung ist der Barriquekeller, der 3500 Weinfässer fassen kann. Die Kühlung des Kellers erfolgt durch eine Quelle, die einem offen gelassenen Fels entspringt. Die abschließende Weinprobe erfolgt dann wieder in der Enoteca.

Die Lage:

Externe Links:

Homepage des Weinguts - www.fonterutoli.com
Fonterutoli auf Wikipedia - de.wikipedia.org/wiki/Fonterutoli