Meine Bilder:

1. Teil des Rundgangs: Beim ersten Teil des Rundgangs bewegen wir uns im nördlichen Bereich der Anlage. Dort befindet sich der Eingang, eine Kapelle und ein älterer Festtungsteil.

Die Lage:

Externe Links:

Brolio-Homepage der Familie Ricasoli - www.ricasoli.it

2. Teil des Rundgangs: Der südliche Bereich wird von der roten Backsteinfassade dominiert. Hier hat man einen herrlichen Ausblick über die Toskana bis nach Siena.

Castello di Brolio
Der ehemalige florentinische Aussenposten Castello di Brolio ist seit 1141 der Stammsitz der Familie Ricasoli. Die mächtigen Mauern und Zinnen des Castellos in der Nähe von Greve in Chianti zeugen von dessen früheren Bedeutung. Der Rundgang im Castello zeigt nicht nur eine imposante Anlage, sondern bietet auch einen herrlichen Ausblick ins Arbia-Tal bis nach Siena.

Castello di Brolio zählt heute zu den ältesten Weingütern der Welt. Bettino Ricasolie entwickelte hier die Formel für den Chianti Classico, den berühmtesten der italienischen Weine.

www.toskana-album.de

Brolio-Rundgang2